Skip to content

[Seiten-Technisch] Von WordPress auf Blogspot?

August 1, 2010

Ich hätte da eine ganz, ganz wichtige Frage an euch.. Hat jemand schon einmal Erfahrungen mit Seitenwechseln gemacht? Also d.h. wenn man z.B. mit sehr vielen Verlagen in Kontakt ist, und dann die Domain wechselt?
Ich bin die ganze Zeit am überlegen, ob ich es riskieren sollte. Ich bin mit meinem Blog ja schon einmal von Blogspot auf WordPress, ein sehr, sehr großer Fehler – denke ich 😀
Jetzt bin ich am rätseln, kannst du es wagen, die ganzen Verlage/Autoren anzuschreiben und die Domain dann für entgültig auf Blogspot zu schreiben?
Was sagt ihr? :/

Advertisements
5 Comments leave one →
  1. August 1, 2010 11:26 pm

    Warum willst du überhaupt wechseln? WordPress ist doch wesentlich besser als blogspot

    Was Splitterherz betrifft, das habe ich noch gar nicht beendet, weil ich wegen dem Lernstress in der Prüfungsphase ja eine “Lesepause” eingelegt hatte. Das muss ich also später erst noch zu Ende lesen.

  2. August 2, 2010 3:12 pm

    Naja, du kannst ja weiterhin WordPress benutzen, aber eben auf einem eigenen Webspace, dann kannst du kostenlos so viel bearbeiten, wie du willst. Wenn du schon wechselst, halte ich das für die bessere Idee als zu Blogspot zurückzugehen.

  3. August 2, 2010 4:53 pm

    Nicht wenn du dir kostenlosen Webspace suchst

  4. August 5, 2010 2:58 pm

    BS privat aufzusetzen ist kein Problem. Finde WP auch übersichtlicher vom Handling als BS. Problem wird aber sein, wie du mit einem privaten Hoster die URL bekommst, die du jetzt hast. Du wirst also so oder so die URL hier verlinken und die Verlage anschreiben müssen :/

    WP gefällt dir wohl nicht mehr?

  5. August 5, 2010 4:30 pm

    Die müssen offenbar länger sein. Es stand auf dem Zettel “Dresscode beachten!” Im Uniforum meinten die Admins aber, wir sollten das bei unserem Patenessen mit den Paten absprechen. Was viel lustiger ist: Ich habe nur männliche Paten!

    Facebook ist ganz nett. Kann süchtig machen. Anfangs kommt man ja schwer rein, weil die Handhabung etwas anders ist. Aber wenn man sich mit VZ und so auskennt, kein Problem.
    Da konnte ich mir meine sehr attraktiven Paten schon mal vorne weg ansehen. Und ja, vielleicht bin ich da auf einer Modelschule gelandet. Nichts mit BWL-Uni.

    Das Layout-CSS kannst du nicht kostenlos ändern. Aber die Header. Was stört dich denn an dem Layout, das du gerade hast?

    Wo du wohnst, ist offenbar westlich von Köln, wie ich gerade gesehen habe 😉 Also doch schon ein ganzes Stück entfernt von mir.

    Kein Problem mit den Kommentaren. Ich hatte Angst, dass ich eine Antwort vielleicht gelöscht habe oder so, während ich unterwegs war. Lass dir ruhig Zeit damit!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: