Skip to content

[SuB-Anbau/Seiten-Technisch] ♥♥

July 16, 2010

Gestern war ich auf einem Geburtstag einer Freundin, bei der ich mir (wieder) ein Buch ausgeliehen habe. Ich bin sehr gespannt, wie das Buch ist, da ich ja erst den Anschein hatte das Tanja Heitmann alles andere als eine gute Autorin ist – L. meinte jedenfalls, dass das Buch sehr gut sei.

Eigentlich sah alles perfekt aus: Mila entwickelt auf ihrem Weg vom Kind zum Mädchen/Frau immer intensivere Gefühle für Sam, den Freund ihres großen Bruders. Und dieser scheint die Gefühle zu erwidern – bis er eines Tages verschwindet, als er zusammen mit Rufus an dem Klippen zum Meer steht. Rufus erinnert sich an nichts. Trotz der Angst Sam zu verlieren und der Überzeugung ihrer Umgebung, dass Sam tot ist, glaubt sie fest daran, dass er lebt. Tatsächlich behält sie auch recht – und irrt sich trotzdem, denn als Sam zurückkehrt, ist er ein anderer geworden, eine engelsgleiche Schattenschwinge.

Dann haben mich noch zwei Bücher des Berlin Verlages erreicht. Einmal von Bloomsbury und einmal genau von dem Berlin Verlag. Vielen, vielen Dank für beide Bücher – Ich habe mich mal wieder sehr gefreut!

London, Mitte des 19. Jahrhunderts. Die fünfzehnjährige Grace lebt mit ihrer Schwester Lily in einem Waisenhaus in einem der ärmsten Viertel von London. Jeder Tag ist für sie ein Kampf ums Überleben. Grace ahnt nicht, dass sie und ihre Schwester per Zeitungsannonce als Erbinnen eines riesigen Vermögens gesucht werden. Doch es ist nur eine Frage der Zeit, bis Mr Unwin, der skrupellose Bestattungsunternehmer, bei dem Grace arbeitet, die Annonce entdeckt. Und er ist bereit, alles zu tun, um an das Vermögen zu kommen. Kann James, der junge Anwaltsgehilfe, Grace helfen und das Komplott rechtzeitig aufdecken?

Sie begegnen einander in einem Fluss ohne Wasser. Jean durchstreift das verwaiste Bett des St.-Lorenz-Stroms, sammelt Pflanzen, letzte Zeugnisse einer Landschaft, die es so nicht mehr geben wird. Niemand weiß das besser als Avery, der als Ingenieur maßgeblich an der Flussbegradigung beteiligt war, und nun erst schuldbewusst die Tragweite des Eingriffs ermisst. Sie begegnen sich – es ist Liebe auf den ersten Blick. Und als Avery zu einem neuen Auftrag gerufen wird, gehen sie gemeinsam nach Ägypten, leben in einem Hausboot auf dem Nil, der hier bald zum gewaltigen Nassansee gestaut werden soll. Averys Aufgabe ist es, den Abu Simbel Tempel zu versetzen, zu bewahren vor dem Versinken in der künstlichen Flut, der ganze Dörfer zum Opfer fallen werden. Die Fragwürdigkeit dieses Rettungsaktes im Angesicht von Zerstörung und Vertreibung wird beiden mit jedem Tag deutlicher, doch Jean und Avery finden keine Sprache für ihr Unbehagen. Sie flüchten sich in die Beschwörung ihrer Nähe, ihrer Liebe. Nacht für Nacht erzählen sie einander die Geschichte ihrer Herkunft, ihrer Familien und kommen sich dabei abhanden, noch bevor sie selbst ein schwerer Verlust trifft, der alles verändert.

Und was das KeinBuch betrifft, habe ich nun festgelegt, was ich nun tun werde. Ich werde einige der Aufgaben des Buches vorstellen, aber natürlich nicht alle, damit die, die sich das Buch selber holen wollen, nicht direkt wissen was sie nun alles mit dem Buch anstellen “müssen”. Ich weiß nicht, vielleicht stelle ich fünf Aufgaben vor und lasse dann immer 5 “frei” und mache dann weiter, d.h. die ersten 5 stelle ich vor, die 5 bis zur zehn nicht, dann wieder die bis zur 15 und so weiter. Damit es nicht so “langweilig” wird, auch deswegen. Sind schließlich 86 Aufgaben 😉 Aufgaben die mir besonders gut/nicht gefallen haben, werden dann natürlich auch vorgestellt. Die gewöhnliche Rezension wird es auch geben.
Was ich noch sagen wollte ist, das ich die Aufgabe wahrscheinlich schon heute starte, wenn die Aufgaben es zulassen (Manche dauern einen ganzen Tag ;)). Ein Review zu TvP kommt heute auch noch.

Advertisements
No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: