Skip to content

[Rezension] Die KeinBuch Vorstellung – Aufgabe 1 bis 6

July 16, 2010

Ich will garnicht großartig rumblabbeln und fange direkt mit der ersten Aufgabe an. Wer sich selber noch genauer über das KeinBuch 1 informieren will, kann dies gerne auf der Seite des Verlages tun (Link kann ich leider nicht genau schicken, aber HIER ist der Link des Mixtvisionsverlages!). HIER ist der Trailer des KeinBuches.
Um mich kurz zu fassen, dieses Buch ist für Leute, die mal gerne ein Buch zerstören würden und dies nie durften. Es heißt ja nicht umsonst “KeinBuch – 86 Dinge die du schon immer mit einem Buch machen wolltest, aber die durftest” 😉 Ich werde immer im fünfer Takt die Aufgaben vorstellen, also d.h. Aufgabe 1-5 werden vorgestellt, 5-10 nicht usw… Vorstellen werde ich diese mit Bildern und eventuell Videos, je nach dem was ich passender finde 🙂 Nun, fangen wir dann direkt mal mit der ersten Aufgabe (den ersten Aufgaben) an!

Die erste Aufgabe bestand daraus, den Buchrücken zu knicken. Nicht gerade sehr spannend, hat meinem bücherliebenden Herz aber dennoch einen kleinen Stich versetzt 😀


Die nächste Aufgabe besteht daraus ein Daumenkino in mehr als 86 Seiten in ein “vorgeschriebenes” Feld zu malen. Ich habe es versucht, aber leider ist das ein Ding der Unmöglichkeit. Es hat mir zwar schon Spaß bereitet (obwohl ich nicht malen kann :o), aber wie gesagt, 86 Seiten sind einfach zu viel!

Um das Daumenkino zu malen, sind diese Felder vorgegeben:

Und hier ein kleines Video, mit meinem Daumenkino 😉 (Video ist zwar nicht so toll, aber ich habe mein Bestes gegeben! Und, wenn Sound angezeigt wird, bitte nicht drauf achten xD)

So, jetzt die 3 Aufgabe. Die daraus bestand:

(“Diese Seite ist ein Handtuch”)

Also benutzte ich die Seite als Handtuch (ich hatte mir zuvor die Hände mit WASSER nass gemacht), nachdem sie so aussah:

Danach kam eine Aufgabe, bei der ich das schlimmste Bild von mir in einen Rahmen im Buch kleben musste. Die konnte ich leider nicht erledigen, da ich nie wirklich Bilder von mir da habe. Das ist einfach deswegen, weil wir in der Schule immer Bilder gemacht haben und die dann sofort an Verwandten verteilt haben, weswegen auch keins mehr übrig ist. Da ich diese Aufgabe nicht vorstellen kann, stelle ich also auch die 6 Aufgabe vor.

Die vierte Aufgabe bestand daraus, sich auf das Buch zu setzen (und zwar für eine Stunde!). Gesagt, getan. Nur dumm das dies eigentlich kaum was gebracht hat. Das Buch (oder eher die Seite) sah genau so wie davor aus, nämlich so:

Nun die fünfte Aufgabe. Die fand ich zwar auch lustig, aber etwas unpraktisch für Linkshänder. Schließlich sind nicht alle Rechtshänder, immerhin hätte man dies irgendwie anders formulieren können… Wie z.B. “Schreibe mit der Hand, mit der du normalerweise nicht schreibst”, oder so? xD


Nun kommen wir zur letzten Aufgabe des “Pakets”. Die nächste Aufgabe gestand daraus, dieses Papier in einen Fächer zu verwandeln:

Leider war auch diese Aufgabe etwas… unpraktisch. Da ich die Seite nicht rausreißen wollte – beziehungsweise es keine Anleitung gab, ob ich dies nun tun sollte oder nicht – musste ich den Fächer “in” dem Buch machen. Was wie gesagt sehr unpraktisch ist, da auf dem Hintergrund dieses Fächers direkt die zweite Seite meines “Links-Schreibens”-Experimentes sich befindet. So sah es im Endeffekt aus:

This slideshow requires JavaScript.

Das erste Fazit: Ich bin ein bisschen unschlüssig, was ich im Moment über das Buch denken soll. Die ersten Aufgaben haben zwar – teilweise – Spaß gemacht, sind mir aber nicht im Gedächtnis hängen geblieben, so in der Art “DAS war wirklich verrückt!” oder so etwas. Ich bin gespannt, wie die anderen Aufgaben sind – Und werde euch natürlich noch über die nächsten fünfer Schritte benachrichtigen!

Advertisements
One Comment leave one →
  1. July 17, 2010 5:28 pm

    Ich glaube das macht mehr Spaß, wenn man das mit anderne Leuten zusammen macht, dann ist es auch lustiger. Ich find das KeinBuch super 😀

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: